W6 Weitautomat mit Optionen

Videos

W6 Hochleistungsweitautomat

Der Hochleistungsweitautomat W6 dient zur schnellen und präzisen Aufweitung von Metallrohren (Kaminrohre, Fallrohre, Lüftungsrohre etc.).
Die hierbei entstehende Muffe kann zum Einstecken des anschließenden Rohres verwendet werden.
Weiterhin können Sicken, konische Enden, Stufen, Verpressungen etc. ausgeführt werden.

Der Hochleistungsweitautomat W6 überzeugt bereits im Standard durch eine Reihe technischer Leistungsmerkmale:

  • 6-fach geteilte Werkzeuge; dadurch kleinerer Spalt und bessere Rundheit der Muffen gegenüber 4-fach geteilten Werkzeugen.
  • Hartkunststoff-Weitbacken verhindern spätere Korrosion, da keine Aufschweißung ferritischen Materials bei Edelstahlrohren stattfindet. Außerdem bieten diese Weitbacken einen enormen Handhabungsvorteil bei großen Durchmessern durch ca. 85 % Gewichteinsparung gegenüber Metallbacken. Ein Weitbackensatz mit 600 mm Durchmesser aus Stahl wiegt ca. 135 Kilogramm !
  • Durch Federelemente zusammengehaltene Weitbackensätze lassen sich schnell wechseln und brauchen nach der Aufweitung nicht von Hand zurückgesetzt zu werden.
  • Ab 300 mm Backendurchmesser stehen Griffplatten mit integrierter Rückzugfeder zur Verfügung.
  • Arbeitsbereich, Standard: Ø100 bis 1.200 mm, Sonderausführungen lieferbar.
  • Eine zweite, kleinere Weiteinheit deckt den Durchmesserbereich von 60 bis 120 Millimeter ab. Sie ist mit wenigen Handgriffen montiert.
  • Durch den umlaufenden Auslösebügel ist die Maschine von drei Seiten aus zu bedienen. Der herkömmliche Fußschalter, der oft dort steht, wo man ihn nicht braucht oder erreicht, entfällt somit.
  • Durch ergonomische sinnvolle Gestaltung wird übermäßige Ermüdung des Bedienungspersonals vermieden.
  • Die Weiteinheit lässt sich zu beiden Seiten um 90 Grad neigen und von 570 mm bis 855 mm in der Höhe verstellen. Eine Gasfederunterstützung hält hierbei jeder Zeit das Gleichgewicht.
  • Die Einstellung des Weithubes erfolgt durch Verstellen eines verschleißfrei arbeitenden Sensors nach Skala mit Millimeter-Teilung. Einstellbare Hübe sind so ohne Probeweitung jederzeit reproduzierbar. (Standard)
  • Die Materialauflageplatte ist mit einem Bajonettverschluss versehen und kann schnell von Hand gegen eine andere Größe ausgetauscht werden. (Standardplatte bis Größe 350 Millimeter Rohrdurchmesser)
  • Der Bediener kann zwischen zwei Betriebsarten wählen:
    1. Dauerfertigung oder 2. Einzelfertigung.
    Im Einzelfertigungsmodus wird das Hydraulikaggregat nach jedem Weitvorgang abgeschaltet und reduziert damit Energieverbrauch und Geräuschemissionen.
  • Das Hydraulikaggregat ist servicefreundlich auf Gleitschienen gelagert und kann einfach nach hinten herausgezogen werden.
  • Durch das extrem leichtlaufende Fahrwerk und das entfallende Fußschalterkabel wird die Verbringung der Maschine an wechselnde Einsatzorte sehr vereinfacht.

 

Ausführungen / Zubehör:

> W6 mit Niederhalter für Reduzierstücke

> W6 mit Touch Panel

> W6 mit Rezepturspeicher

> W6 mit Drehtisch

> W6 mit drehbarem Weitkopf

> W6 mit UD (Upside Down) Weitkopf

> W6 mit Digitalanzeige

> W6 Standard

> W6 Weitköpfe

Technische Daten

Blechstärken 0,4 bis 2,0 Millimeter, V2A und V4A
Rohrdurchmesser 100 bis 1.200 Millimeter (60 bis 100 Millimeter)
Umformlänge 10 bis 100 Millimeter (130 mm)
Aufweithub 0 bis 7,5 Millimeter, stufenlos, sensorgesteuert
Bearbeitungszeit ~1 Sekunde (Muffe)
Hydraulikmotor 3 bis 5,5 Kilowatt
Beschickungshöhe 570 bis 855 Millimeter
Neigbarkeit des Arbeitskopfes 2 x >90 Grad
Netzanschluß 3 x 400 Volt, ~ 16 Ampere
Abmessungen 1.100 x 750 x 850 Millimeter